Rückblick: CMT 2014

11. – 19. Januar 2014

Großes Interesse am Hahn-Messestand, natürlich BEST IN TOWN.

Mit 241.000 Besuchern hat die Urlaubsmesse CMT in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Besonders erfreulich war auch das überdurchschnittlich große Interesse am Caravaning und Camping Bereich der Ausstellung. 48 Prozent gaben an, insbesondere die Hallen des sogenannten C-Teils besuchen zu wollen – rund 8.000 Personen kamen sogar mit einer konkreten Kaufabsicht auf die Messe.

Der Stand der Hahn Gruppe hat in diesem Jahr mit einer auffälligen Projektionstechnik auf sich aufmerksam gemacht. Die 37 Mitarbeiter, die in wechselnder Besetzung eine Woche lang auf dem Stand im Einsatz waren, hatten viel zu tun: „Der Stand und die ausgestellten Fahrzeuge waren zeitweise regelrecht belagert“, sagt Roland Beeh, Geschäftsführer Nutzfahrzeuge. Was aber noch wichtiger ist, war die Qualität der Gespräche und die Beratung unserer Kunden. Die Auswahl der ausgestellten Fahrzeuge und die Beratungskompetenz der Hahn Gruppe auf der CMT ist einmalig in Süddeutschland. Viele Kunden haben bei den attraktiven Messepreisen zugeschlagen. Auch beim Zubehör rund um den California, haben zahlreiche Messebesucher die Angebote unserer CMT Partner Brandrup und Maxxcamp genutzt.

Mit dem Messeauftritt erreicht die Hahn Gruppe auch Kunden aus fernen Regionen. Im Schlussbericht der CMT ist zu lesen, dass das überregionale Interesse deutlich gestiegen sei. Rund 18 Prozent der Besucher reisten aus mehr als 100 Kilometer Entfernung an – ein Großteil davon speziell zum Camping- & Caravaning-Bereich. Die Messekunden der Hahn Gruppe kamen aus einem Umkreis von bis zu 500 km Entfernung – zum Teil aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern.

„Mit unserem erstklassigen Messeteam, unserem Standkonzept und unseren attraktiven Produkten sind wir zu einem Anziehungspunkt auf der CMT geworden“, freut sich Roland Beeh.